Veranstaltungsarchiv

Podium: Von der Freiheit nichts zu wollen (2017)

Öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema Selbstverortung und Aussenwahrnehmung künstlerischer Arbeit

Themen der Podiumsdiskussion

Nutzen – Vernutzung – Zweckfreiheit der Kunst

Wert der künstlerischen Arbeit / Honorare

Gesellschaftlicher Wert künstlerischer Arbeit

Vergewisserung, Irritation, politische Erwartungen

Was ist Qualität?

Förderkriterien in Zeiten des Wandels

Künstlerische Freiheit

 

Teilnehmer*innen

Tim Cierpiszewski (Künstler), Katharina Jahnke (Künstlerin), Dr. Emmanuel Mir (Kunstwissenschaftler / Landesbüro für Bildende Kunst NRW), Moderation: Friederike van Duiven (Künstlerin & Vorsitzende BBK NRW), Heike Ander (Kuratorin / Kunsthochschule für Medien Köln), Dr. Bernd Mengede (Fachbereichsleiter Kulturbüro Essen)

Veranstalter

Kulturwerk des BBK Nordrhein-Westfalen // www.bbk-landesverband-nrw.de

in Kooperation mit dem Kunsthaus Essen // www.kunsthaus-essen.de