Veranstaltungsarchiv

Podium: Positionen heutiger Bildungskonzepte (2019)

2019

Podiumsdiskussion zur Ausstellung „Woraus wird Morgen gemacht sein? – Bauhaus am Kunsthaus

Im Mittelpunkt gegenwärtiger Bildungsdebatten steht die Frage nach unserem Morgen. Kunst und künstlerische Gestaltung wurden im Bauhaus Teil eines neuen Bildungskonzeptes. Die Sprengkraft der damaligen Debatte um revolutionäre Bildungsideen und -inhalte dient als Inspirationsquelle, um den heutigen Bildungsbegriff, insbesondere mit Blick auf wesentliche Herausforderungen des 21. Jahrhunderts kritisch zu reflektieren.

Podiumsgäste
Muchtar Al Ghusain, Beigeordneter der Stadt Essen für Jugend, Bildung und Kultur
Dr. Angela Weber, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Corinna Höngesberg, Kulturagentin im Bildungsbüro der Stadt Essen
Jana Wegner, Schülerin, B.M.V. Gymnasium Essen
Moderation: Dr. Uwe Schramm, Kunsthaus Essen

Ebenfalls geöffnet ist an diesem Abend die Ausstellung „Woraus wird Morgen gemacht sein?“ – Ein transdisziplinäres Bildungsprojekt im Bauhausjahr 2019.

Fotos: Lena Roord