Veranstaltungsarchiv

Bad Antiko

Kunsthaus Salon Essen #1

Donnerstag, 01.09.2022, 19.00 Uhr

Bad Antiko wurde als Projekt-Ensemble 2015 mit der Idee gegründet, Alte Musik mit Elementen aus anderen Musikgenres zu kombinieren. Herausgekommen ist ein einzigartiger Stilmix aus populären Musikstücken der alten Musik Bewegung und up-to-date Hits und irgendetwas dazwischen mit viel Platz für Improvisation. Die vier Musiker haben alle an der Folkwang-Universität der Künste in Essen studiert, arbeiten nun aber in unterschiedlichen musikalischen Bereichen. Holger Hahn (Cello, E-Bass) ist Musikpädagoge und spielt in verschiedenen Ensembles der E- und U- Musik. Jörg Kinzius (Schlagzeug, Bandoneon) unterrichtet Schlagzeug an der Folkwang-Musikschule in Essen und ist als Theatermusiker tätig. Dominik Schneider (Flöten, Quinterne) ist Dozent für Alte Musik an der Folkwang-Universität in Essen und als Solist mit mehreren Formationen unterwegs. Tobias Reisige hat sich als Jazz-Blockflötist mit seiner Band Wildes Holz einen Namen gemacht. Der Name Bad Antiko kann sowohl für einen fiktiven Kurort oder eine Punk-Band mit Liebe zur Alten Musik stehen. Ausserdem war das „Antiko“ eine Studentenkneipe in Essen mit warmer Küche bis 4 Uhr morgens.
Im März 2022 ist die erste CD „Grüße aus Bad Antiko“ erschienen. Diese Einspielung zeigt die große Bandbreite der Band. Die Arrangements sind in den letzten Jahren für verschiedene Konzertprogramme entstanden. Abgerundet wird die Aufnahme durch elektronische Zwischenmusiken (Electric Hinge) von Thomas Neuhaus.

 

Bad Antiko sind:

Tobias Reisige – Blockflöte, Hammond, Synthie
Dominik Schneider – Block- u. Traversflöte, Quinterne
Holger Hahn – Cello, E-Bass
Jörg Kinzius – Percussion, Bandoneon

 

Eintritt: 15,00 €, ermäßigt 5,00 € im Vorverkauf (Karten gibt es zusätzlich an der Abendkasse)

Kartenreservierung: info@kunsthaussalon.de

Foto: Bertram Minor