Aktuell

HOME! Hans-Dirk Hotzel

Die Wunder des Alltäglichen

19.11. – 19.12.2021

Als Bildender Künstler hinterfragte Hans-Dirk Hotzel Räume, Situationen und nicht zuletzt auch den Kunstbetrieb in Gänze. Eine angekündigte Ausstellung, die Erwartungen beim Publikum weckte, allerdings nach den Vorgaben des Künstlers nicht stattfand, ein Galerieraum, dessen Decke um einige Zentimeter abgehängt wurde und so für Irritation sorgt, Videos, die die Wunder des Alltäglichen sichtbar machen, wie etwa die scheinbare Banalität des eigenen Atelierraumes. Hans-Dirk Hotzel beschäftigte sich mit diesen existenziellen Fragen menschlichen Seins. In der bewussten Auseinandersetzung mit gegebenen Raumsituationen und aus deren eingehenden Beobachtungen schuf der Künstler, der zugleich auch als Literat arbeitete, sinnlich erfahrbare Irritationen, die die gewohnte räumliche Erfahrungsroutine empfindlich aus dem Gleichgewicht bringen.
Hans-Dirk Hotzel: geb. 1956 in Bochum, gest. 2015 in Berlin

Zum Projekt HOME! Beobachtungen

 

Gefördert durch:

Aktuell