Die Arbeit mit und im digitalen Raum ist zentrales Thema der Arbeiten von Aron Schmidtke und Jamin Pamin. Internettrends, subkulturelle Strömungen, aber auch die Ästhetik des Digitalen werden in eine dingliche Welt übersetzt. In Residence
Aron Schmidtke, Jamin Pamin
Stipendiaten 15.11. - 31.12.2022
Fotografische Realität versteht Katharina Ley als ein Zusammenspiel von Prozess und Materialität, von Abdruck und Spur, das die Aufmerksamkeit auf das sinnliche und haptische Erleben der Bilder lenkt. In Residence
Katharina Ley
Stipendiatin 15.9. - 31.10.2022
Das neu gegründete Quartett um den Pianisten und Komponisten Hajo Wiesemann hat es sich zum Ziel gesetzt, Ausdrucksformen der Kammermusik durch Erweiterung des musikalischen Vokabulars und genreübergreifender, instrumentaler Fähigkeiten auszuloten. Kunsthaus Salon Essen
Geysir Quartett
06.10.2022, 19 Uhr
Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?
Einfach unten auf die Seite gehen, das Textfeld ausfüllen und abschicken.
Newsletter-Abo
Infos zum
Kunsthaus Essen
Öffnungszeiten: Fr - So 15 - 18 Uhr u.n.V.
Mit Bram Braam und DAG begegnen sich zwei Protagonisten der zeitgenössischen Kunstszene, die sich auf individuelle Weise und in unterschiedlichen Genres mit dem Thema "Urbanität" beschäftigen.
Aktuelle Ausstellung
Bram Braam & DAG / Square Pushing
09.09. - 16.10.2022
Eröffnung: Freitag, 04.11.2022, 18 - 22 Uhr
Öffnungszeiten: Fr - So 15 - 18 Uhr u.n.V.
Im Persönlichen Magnetismus werden die Betrachtenden im Ausstellungsraum desorientiert: Kunstartefakte kreisen um sie herum. Die Ausstellung ist wechselhaft, launisch, magnetisch, wichtig.
L. Dieckwisch, K. Kayser, L. Sotnikova
Zweiter Persönlicher Magnetismus
04.11. - 11.12.2022